Bin unter anderem gelernter Molkereifachmann der auf einem Ökohof gelernt hat. Und ich zeige euch hier wie man Edlen Käse herstellt ohne hightech, Fabrik und Maschinen nur zu Hause am Herd.

Es gibt in Deutschland höchstens ein duzend Molker die das können. Leider gibt es in meinem Umfeld kaum noch eine Kuh und die Betriebe welche sowas noch machen sind Halsabschneider und Ausbeuter. Ein Job in diesem Beruf bekommt man nicht wenn man was kann. Ist ja auch schlimm wenn der Geselle mehr kann als der Meister. Dies ist nur eine kleine Auswahl meiner Kunst die ich der Masse zur verfügung stelle. Ich denke wir stehen kurz vor dem Finanzgau nach dem Knall wird sowas sehr gefragt sein. Verschiedene Schnittkäse, Frischkäse, Joghurt, Butter, Brie, Camembert, Morzarella, Ricotta und vieles mehr hab ich drauf. Im übrigen wird der Käse erst im Käsekeller zum Käse die Hege und Pflege muss man auch beherschen.Aber geht mir nicht mit Fragen auf den Keks ich werde keine Beantworten. Ansonsten nehm ich mein Wissen über die Kunst des Käse machens mit ins Grab.

Edelschimmel Käse nach Gorgonzola Art

20 Liter frische Rohmilch auf 72 °C ca.30 Sekunden erhitzt um eventuelle pathogene Keime abzutöten.(Pastorisieren)

Käsereikultur (mesophil-aromatic) Direktstarter abgewogen. 50 Units reicht für 500 Liter. Für 20 Liter benötigte ich 0,5456 g

Hier habe ich die Milch auf 32 °C heruntergekühlt

2 ml CaCl2 zugegeben. Dann die Kultur FL-DAN. Ca. eine halbe Stunde später bei 30°C den Penicillium Roqueforti hineingegeben.

Die frische Milch hatte einen ph Wert von 6,65

 

Bei einem ph von 6,45 wurde die Milch auf 34°C erwärmt und mit 2,8 ml Naturlab dickgelegt.

Ca 30 Minuten später wird die Gallerte angeschnitten

Der Bruch setzt sich ab.

Ein Teil der Molke wird abgeschöpft.ph-Wert der Molke 6,4

Dann wir der Bruch auf ein Käsereituch geschöpft das vorher abgekocht wurde.

Die Molke läuft ab

Den Bruch ab und zu wenden dieser Vorgang dauert ca.30-45 Minuten

Ein steriles Tuch wird in die sterile Käseform gelegt und der Bruch wird in die Form gegeben.

Danach ca. alle Stunde Wenden ca 4 mal.

 

Dann kommt der Käse für 48 Stunden in den Kühlschrank.

Nach dem kühlen.

Nun wird der Käse gesalzen. Statt einer Salzlage nehme ich Brezelsalz und lege jede Seite 24 Stunden in Salz. Danach kommt er in den Keller der zur Zeit 10°C hat. Jeden 2 Tag wird er gewendet und mit etwas Salzwasser eingesprüht.

Der Edelpilzkäse wurde mit einer 5 mm dicken Stahlnadel pikiert.

Nach ca. 2 Wochen zeigt sich der erste Edel-Schimmel.

Um den Käse feucht zu halten wurde er in ein nasses Salzlakentuch gewickelt und jeden zweiten Tag gewendet. 7 Wochen lang

Hier wurde der Käse bereits mit Salzwassertuch gewaschen.

Nach dem Anschneiden. Der Blauschimmel hat sich sehr gut entwickelt. Der Käse an sich ist cremig und würzig Mmmmh...

Somit ist mein zweites Experiment Edelpilz-Käse zu Hause herstellen erfolgreich geglückt :-) Er unterscheidet sich aber von unserem Gorgonzola in der Firma, weil andere Kulturen verwendet wurden. Dies ist mehr ein Roquefort weniger ein Gorgonzola Käse aber vom Geschmack ähnlich.

Brie und Camembert mit Pfeffer

Zutaten: Käsereikultur, 2/3 mesophil und 1/3 thermophil

Lab, Penicillium Canditum, Kalziumclorit

Tapeziermesser und Lötlampe hervoragend zum Steril machen :-)

Den Käse 24 Stunden in eine Salzlake legen und ab und zu wenden.

brie

Nach ein paar Tagen bildet sich der Weißschimmel

Themperatur in meinem Keller ca.7-12 °C

Ricotta Art

Den Käse hier habe ich aus der Molke und ca 3 Litern Restmilch hergestellt.

Die Molke und Restmilch auf 83 °C erhitzen (Das wertvolle Molkenprotein dockt sich ans Kasein an)und einfach Zitronensäure zugeben. (Plastik Zitrone von Aldi tuts auch ;-)

Die Milch wird dann flockig diese Flocken einfach in eine durchlöcherte Käseform schütten. paar mal wenden fertig :-P

Natürlich geht das auch ohne die Milch zu Pasteurisieren (Rohmilchkäse, dann braucht man auch kein Kalzium auch Direkstarter Kulturen muss man da nicht unbeding verwenden) man muss aber sehr sorgfältig und Steril arbeiten und am besten die Kuh noch selber melken.Dann weis man das kein Dreck drin ist. Rohmilchkäse können Krankheiten auslösen und zu Mißbildungen bei Föten durch Listerien führen.(Risiko gering aber vorhanden)Schwangere sollten sie ganz meiden ! Doch ist das Kind da, ist Rohmilch nach der Muttermilch das beste. (Bitte nicht in Platikbabyflaschen dem Kind zuführen !!! )

Hinweis: In den USA ist der Verkauf von Rohmilch an Privatleute unter Strafe verboten!

Da die EU sowiso allen Scheissdreck von den NWO Verbrechern abnickt, ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis es in der BRD auch soweit ist.Wir sollen eben nur noch Monsanto und den GVO-Dreck der Food Konzerne fressen.

Interessante Links

http://equapio.com/de/gesundheit/rohmilch-gesundes-und-sicheres-naturprodukt/

http://www.fid-gesundheitswissen.de/molke-kurbelt-ihre-verdauung-an-und-sorgt-fuer-eine-schoene-haut/102910432/

http://www.hundertorangen.de/artikel/wirkung-der-buttermilch-das-macht-sie-so-gesund-1017

zurück